Aktuell Verein

Ab ins Beet! Wellness für einen Flugplatz

Wer es schön haben will, muss manchmal auch ein bißchen leiden – oder sich zumindest ein wenig anstrengen. Und das haben die Aero-Clubber kürzlich tatsächlich ganz ordentlich getan: Am alljährlichen Wellness-Tag für den Flugplatz sind viele, viele fleißige Hände zusammengekommen, um zu putzen, streichen, sägen, hämmern, kehren und vieles mehr – eben um alles zu tun, was nötig ist, um einen Vereinsflugplatz aus dem Winterschlaf zu holen und fit zu machen für die kommende Saison.

„Nur dadurch, dass so viele anpacken, ist es für uns überhaupt möglich, unseren Luftsport so zu betreiben“, freut sich der 2. Vorsitzende Matthias Ulrich aus Bad Nauheim über das Engagement der Mitglieder, „Eine Fremdvergabe auch nur eines Teils der Arbeiten, die hier geleistet werden, wäre für uns, die wir für unser Vereinsgelände ohne Zuschüsse aus öffentlichen Kassen auskommen müssen, kaum zu finanzieren. Nur, wenn alle mithelfen, können wir auch in Zukunft jungen Mädels und Jungs ermöglichen, die Faszination des Fliegens auch ohne dicken Elterngeldbeutel zu erleben.“

Und das der Spass dabei alles andere als zu kurz kommt, beweisen die Bilder, die an diesem arbeitsreichen Vorfrühlingstag entstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.