Segelflug Streckenflug

AEC Piloten fliegen 8700km in 2 Tagen

Optimale Segelflugbedingen nutzen die AEC Piloten am 14./15.07.18. Bei Steigwerten zum Teil über 5m/s und Basishöhen bis 2800m konnte man sich so richtig austoben. Lorenz Dierschke nutze dabei eine Konvergenzlinie die sich von Limburg bis Winterberg im Sauerland zog und erreichte dabei eine Schnittgeschwindigkeit von über 140km/h. In Strecke ausgedrückt waren das 353 km in 2,5 Stunden. Mit Tobi Meiler (128km/h – 320km) und Benny Lang (114 km/h – 285km) erflogen die drei den 2. Platz in der Segelflug Bundesliga. Insgesamt wurden an diesem Wochenende 20 Flüge im Online Portal OLC gemeldet. So kann es weitergehen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.