Aktuell Verein

AeC stark bei Bad Nauheimer Sportlerehrung

Die Sportlerehrung ist für die Bad Nauheimer Sportvereine eine feste Größe im Jahreskalender und auch der AeC hatte wieder einige Piloten für besondere sportliche Leistungen in der Flugsaison 2016 gemeldet.

Matthias Greiner und Lorenz Dierschke, Vater Thomas und Sohn Lars Liebert sowie Tobi Meiler wurden für ihre hervorragenden Leistungen bei den Qualifikationswettbewerben für die Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr geehrt. Die Teams Greiner/Dierschke und Liebert/Liebert werden den AeC Bad Nauheim auf der DM der Doppelsitzer vertreten und freuen sich, zum Wettkampf mit zwei absoluten Spitzenflugzeugen, nämlich dem ARCUS und der ASG32 des Vereins, antreten zu können.

Tobi Meiler wird in diesem Sommer wieder mehrere Wettbewerbe bestreiten, unter anderem auch die DM in der 18m Klasse.

Sicherlich die herausragendste Leistung hat im vergangenen Jahr der gerade mal 18 Jahre alte Moritz Kirchberg gezeigt. Der Bad Nauheimer wurde quasi „aus dem Stand“ Deutscher Vizemeister in der Unlimited Klasse im Segelkunstflug und wird 2017 nicht nur Verein und Heimatstadt, sondern gleich Deutschland als bislang jüngstes Mitglied der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2017 vertreten.

Die Teilnehmer nahmen ihre Ehrenurkunden dankend von Bürgermeister Armin Häuser und Sportdezernent Matthias Baumann entgegen, AeC-Präsident Leo Echtermeyer stellvertretend für die Luftsportler, die berufsbedingt eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht einrichten konnten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.