Flugzeuge

ASK21

Die ASK 21 ist ein doppelsitziges Segelflugzeug in Mitteldeckerausführung mit 17 m Spannweite, konstruiert von Rudolf Kaiser, einem der bedeutendsten Segelflugzeugkonstrukteure unserer Zeit.
< Auf diesem doppelsitzigen Flugzeug finden die ersten Flüge der Ausbildung statt. Diese Ausbildungsphase endet mit dem ersten Alleinflug. Die ASK21 ist ein sehr leicht zu hantierendes Flugzeug, welches schon tausenden Piloten das Fliegen beigebracht hat.

Hergestellt in GFK Bauweise, ist es auch für die Kunstflugausbildung zugelassen und wird in vielen Vereinen eingesetzt. Sie wurde als Nachfolger der ASK 13 entwickelt. Auch hier im Aero-Club Bad Nauheim ersetzte die D-2021 eine ASK13. Da moderne Kunststoff-Flugzeuge jedoch wesentlich Wartungsfreundlicher sind war der Wechsel eine logische Konsequenz für den Aero-Club.

Die ASK21 des AeC Bad Nauheim hört auf den Namen D-2021 und steht dem Verein seit dem Frühjahr 2006 zur Verfügung.

Technische Daten

  • Baujahr: 2006
  • Spannweite: 17,00 m
  • Länge: 8,35 m
  • Flügelfläche: 17,95 m²
  • Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
  • Überziehgeschwindigkeit: 62 km/h
  • geringstes Sinken: 0,65 m/s Gleitzahl: 34
  • Leergewicht: 360 kg
  • Maximales Abfluggewicht: 600 kg
  • Maximale Flächenbelastung: 31,0 kg/m²
  • DAeC Index: 92
  • Sitzplätze: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.