Aktuell Flugtag2016

Danke, Danke, Danke!

Die Motoren sind verstummt, die Zahpfhähne abgestellt, das große Aufräumen ist fast beendet – kaum etwas erinnert auf dem Ober-Mörler Flugplatz noch daran, dass am letzten Augustwochenende Tausende dem Ruf zu unserem Flugtag 2016 gefolgt sind.

Zeit, Danke zu sagen! Danke an alle Gäste und Zuschauer, die uns mit ihrem Applaus angefeuert haben. Vielen Dank den Teilnehmern, der Bundeswehr, der ESA und natürlich allen Piloten für wunderschöne, teilweise atemberaubende Displays und das sichere und professionelle Fliegen. Dank den vielen Oldtimerfreunden, die unsere Flightline mit ihren fahrenden Kostbarkeiten wunderbar ergänzt haben. Danke unseren Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung so nicht hätte stattfinden können. Danke an alle Lieferanten und Dienstleister für den Service und die Unterstützung. Danke an den RP Darmstadt und der Gemeinde Ober-Mörlen für die Unterstützung bei der Genehmigung, Danke der Feuerwehr und dem Roten Kreuz für den Rettungs- und Brandschutzdienst, Danke den Landwirten für die Erlaubnis, die Flächen zu nutzen, Danke an den Bad Nauheimer Bürgermeister für die Flugzeugtaufe, Danke an die Presse für die Berichterstattung davor und nach der Veranstaltung und und und…

Und natürlich ein ganz, ganz großes Dankeschön an alle helfenden Hände, Mitglieder, Freunde, Familien…, die bei teilweise brutaler Hitze angepackt haben, um dieses Ereignis zu stemmen.

Danke – Ihr seid großartig! 

Was bleibt sind die Eindrücke und Bilder von einem phantastischen Tag-der-offenen-Tür 2016, an den wir sicher noch lange zurückdenken werden – und natürlich die Vorfreude auf den Tag der offenen Tür 2018 – wir sehen uns!

  1. Joerg Scherer

    Sehr geehrter Vorstand, Vereinsmitglieder, Organisatoren, Sponsoren und Helfer des Aero-Clubs Bad Nauheim,
    wieder einmal wurde ein sensationeller, toller Flugtag von Euch ausgetragen, vielen Dank dafür!
    Auch das Engagement der ESA und Luftwaffe Bw wurde vom breiten Publikum mehr als positiv aufgenommen.
    Der Überflug zweier Eurofighters „Typhoon“ und des Tornados PA200 wurden von der Mehrheit der Bevölkerung mit sehr großem Interesse verfolgt. Der Besuch des Helikopters EC-135 der Bw aus Bückeburg war ein Publikumsmagnet für Jung und Alt. Sämtliche Aktionen waren mehr als beeindruckend!
    Lasst Euch bitte nicht durch die Kritik ewig weniger, nörgelnder Mitbürger (siehe WZ-Meinungstreff, vom Sa. 03.09.2016, Beitrag von Gerd Joachim, Bad Nauheim) in Eurem Tatendrang, Plänen und Aktivitäten einschränken.
    Wir freuen uns jetzt schon auf einen spannenden Flugtag 2018.
    Viele Grüße aus Ober-Mörlen,
    Jörg Scherer.

  2. Das war in der Tat eine großartige Veranstaltung, die noch lange nachhallt, danke dafür!

    Danke bei dieser Gelegenheit auch an die unerwähnt gebliebenen Besitzer von zwei Dutzend hochwertigen Oldtimerautos aus der Region, die am Tag der Offenen Tür auf Einladung des AEC Bad Nauheim ihre Fahrzeuge ausgestellt haben. Darunter war ein seltener Airfield Tractor der R.A.F. aus den 1940er Jahren, der auf eigener Achse angereist kam.

    Mehr dazu gibt’s hier: https://klassiker-runde-wetterau.com/2016/08/29/impressionen-vom-flugtag-2016-des-aero-club-bad-nauheim/

    Grüße vom Bodenpersonal
    Michael Schlenger

    • Andreas Staubi

      Uuuupps,das hätte natürlich nicht passieren dürfen – ich bitte vielmals um Entschuldigung! Beitrag wurde entsprechend ergänzt.
      Vielen Dank für den Hinweis und für die tollen Impressionen auf Ihrer Webseite, mit Fliegergruss, Andreas Staubi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.