Aktuell

Daumen drücken für Tobi Meiler: DM 18m Klasse in Stendal

Die besten Segelflieger Deutschlands treffen sich in diesen Tagen in Stendal, um die Deutschen Meister in der Renn-, Offenen- und 18m-Klasse zu küren. Mit dabei Tobias „Tobi“ Meiler vom AeC Bad Nauheim, der mit seiner AGS29 in der 18m-Klasse antritt.

Damit hat es der Wahl-Ober-Urseler gleich am ersten Wertungstag richtig krachen lassen: eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 125km/h über eine 320km lange Rennstrecke reichten für einen hervorragenden fünften Tagesplatz und lässt für die nächsten Tage alle Optionen offen.

Ein Blick auf das insgesamt 41 Piloten starke Feld zeigt eine starke Dominanz der ASG29, der aktuellen Rennmaschine aus dem Hause Schleicher. Aber auch auf das Abschneiden des nagelneuen Ventus 3 und der JS1 – dem ersten Segelflugzeug, das in Südafrika konstruiert wurde und da auch gebaut wird – dürfte die Segelfliegergemeinde gespannt sein.

Die daheimgebliebenen Clubkameraden drücken die Daumen und verfolgen gespannt die nächsten Wertungen: DM Wertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.