Abheben

Mitfliegen

Mitfliegen beim Aero-Club Bad Nauheim

Um auch Nichtfliegern Gelegenheit zu geben, die Faszination des Fliegens einmal selbst zu erleben, nehmen wir flugbegeisterte Menschen und solche, die es werden wollen, gerne zum Selbstkostenpreis in unseren Segelflugzeugen, Motorseglern oder dem Motorflugzeug mit.

Mitfliegen in einem Segelflugzeug

Der Inbegriff von Freiheit, absoluter Ruhe und grenzenloser Faszination.

Du kannst dabei wählen, ob du einen kurzen „Hüpfer“ – einen Windenstart – mit uns machen möchtest, oder ob du Wetterau und Taunus ein wenig länger von oben bewundern willst. In dem Fall machen wir mit dir einen „F-Schlepp“. Dazu wird uns ein motorgetriebenes Flugzeug auf 600m Höhe über dem Flugplatz Ober-Mörlen ziehen.

Mitfliegen im Motorsegler

Auch im Motorsegler kannst du gerne mit uns fliegen. Unsere Flotte umfasst zwei modernen Motorsegler vom Typ Diamond HK36 TTC 115, genannt Dimona. Sie stellen zur Zeit das non plus ultra der Motorsegler dar.

Die Maschinen werden im Verein eingesetzt zum Schleppen von Segelflugzeugen, zu Lust- und Streckenflügen unserer Mitglieder und um dich in die Luft zu bringen.

Mitfliegen im Motorflugzeug

Unser viersitziges Schlepp- und Reiseflugzeug wird in Fliegerkreisen nur liebevoll „die Remo“ genannt.

Unsere „Remo“ wird hauptsächlich zu Lust- und Streckenflügen sowie zu Schleppflügen genutzt. Daneben steht sie zur Verfügung um euch in die Luft zu bringen, wenn mehr als eine Person gleichzeitig mitfliegen möchte.

 

Wer kann mitfliegen und was muss man mitbringen?

Mitfliegen kann eigentlich jeder, der sich fit fühlt und auch in einem „großen“ Flugzeug mitfliegen würde. Mitbringen musst du nichts (bequeme Kleidung, Sonnenbrille und Kopfbedeckung vielleicht ausgenommen), du darfst aber gerne eine Kamera mitnehmen und auch nach Lust und Laune Bilder machen. Bring deine Freunde und Bekannten mit! Zuschauer sind am Flugplatz gerne gesehen. Du solltest gesund sein und bei Personen unter 18 Jahren benötigen wir die Einverständniserklärung deiner Eltern, die du natürlich auch gerne mitbringen kannst.

Wieviele Gäste können mitfliegen?

Im Segelflugzeug und im Motorsegler kann je ein Gast mitfliegen, in unserem Motorflugzeug finden bis zu drei Personen Platz. Bitte beachtet, dass bei der Remo mindestens zwei Sitzplätze durch euch belegt werden müssen.

Wie lange dauert so ein Flug?

Beim Segelflug hängt die Flugzeit vom Wetter und der Startart ab. Bei einem Start an der Winde beträgt die Flugzeit üblicherweise ca. 5 min., bei einem Start im Flugzeugschlepp etwa 20 min.. Ein Rundflug im Motorflugzeug/Motorsegler dauert 15 min. bzw. 30 min. – je nach Vereinbarung. Für einen Limesrundflug (nur im Motorflugzeug/Motorsegler möglich) ist man ca. 40 min. in der Luft.

Wohin geht die Reise?

Ein Segelflug führt in der Regel über die nähere Umgebung des Flugplatzes, so z.B. Winterstein, Bad Nauheim, Ober-Mörlen.

Im Motorflugzeug/Motorsegler ist man frei in der Routenplanung – das kannst du nach Lust und Laune mit dem Piloten abstimmen. Der Limesrundflug führt entlang fester Wegpunkte vom Feldberg bis zum Kastell bei Kloster Arnsburg und zurück zum Flugplatz.

Wann kann man fliegen?

Gelegenheit zum Mitfliegen gibt’s immer dann, wenn auf unserem Flugplatz Flugbetrieb herrscht. Das ist in der Regel bei schönem Wetter Samstags (ab 13.00 Uhr) , Sonntags und an Feiertagen (ab 09:00 Uhr) der Fall, gelegentlich auch unter der Woche. Komm doch einfach bei uns vorbei oder ruf vorher kurz an unter +49 6032 1793. Unter dieser Nummer erreichst du unsere Flugleitung.

Ganz wichtig: Wir betreiben unseren Sport mit Leidenschaft, aber als Hobby. Buchungen und feste Termine kann und soll es deshalb bei uns nicht geben, deshalb bitte immer ein bißchen Zeit mitbringen!

Faltblatt Gastflüge
Faltblatt Gastflüge » Beitrag
Faltblatt_AECGAST_2017-03-18.pdf
100.2 KiB
4698 Downloads
Details

Wenn du noch weitere Fragen hast, nutze bitte unser Kontaktformular.

 

1 Comment

  1. Tina Krzyzanowski

    Hallo .
    Wir würden gerne an einem der nächsten Wochenende einen Flug mit dem “ Remo“ machen.
    Was sind so die Kosten für 1 Erwachsenen und 1 Kind ( 7 Jahre ) ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Tina Krzyzanowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.