Verein

Uns verbindet die Freude in der Luft zu sein

Herzlich Willkommen beim AEC Bad Nauheim

Teilst Du auch die Freude am Fliegen? Wir laden Dich herzlich ein, uns auf dem idyllischen Flugplatz auf dem Johannisberg bei Bad Nauheim zu besuchen.

Wir fliegen mit modernen Segel- und Motorflugzeugen, mit Motorseglern und schönen Oldtimern. Wir bilden flugbegeisterte Menschen zu Pilotinnen und Piloten aus, wir fliegen kleine und große Strecken, in zentralen und dezentralen, in nationalen und internationalen Wettbewerben. Wir betreiben Kunstflug und fördern den Leistungssegelflug. Wir haben eine große und aktive Jugendgruppe, aber genauso viele erfahrene Pilotinnen und Piloten, die ihr Können gerne weitergeben. Wir duzen uns, wie es unter Fliegern üblich ist, und heißen jeden herzlich willkommen, der uns einfach mal besuchen möchte.

Die ersten Starts in Ober-Mörlen fanden in den 30er Jahren statt, als man auf den abgeernteten Wiesen einen Flugtag organisierte. Unter den damals startenden Flugzeugen befand sich unter anderem eine Ju-52.

Die eigentliche Vereinsgeschichte beginnt in den 50er Jahren, als die Allierten die Sportfliegerei wieder zuließen. In Bad Nauheim bildete sich eine Gruppe Flugbegeisteter und begann mit dem Bau eines Segelflugzeugs. Parallel dazu bildete sich eine weitere Fliegergruppe im Friedberger Polytechnikum (die heutige Fachhochschule).

Beide Gruppe schlossen sich nach einiger Zeit zusammen und es begann eine Odysse über die verschiedensten Fluggelände (Merzhausen, Bad Homburg, Nidda). Schließlich fand der Verein auf dem amerikanischen Behelfsflugplatz in Ockstadt sein erstes Zuhause. Dieser Flugplatz wurde 1984 aufgrund der geplanten Umgehungsstraße B3a aufgegeben. Mit Glück und weiser Voraussicht hatte der Verein den Flugplatz Ober-Mörlen von einer privaten Flugschule übernommen.

Der Verein hat knapp 300 Mitglieder und gehört zu den größten Luftsport Vereinen in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.