Nach bisher drei geflogenen Runden liegt der AeC Bad Nauheim auf Platz 1 in der 2. Segelflug Bundesliga. Gleichmäßige Leistungen (4. in Runde1, 9. in Runde 2 und 6. in Runde 3) verhalfen uns zum Sprung an die Tabellenspitze. Am vergangenen Wochenende war der Samstag wettertechnisch nicht nutzbar, die Aussichten für Sonntag aber gut. Die vorhergesagte Luftmasse war knackig kalt und es musste mit Schauern und Ausbreitungen gerechnet werden. Ausgerüstet mit Mütze, Skyboots und Frostschutz im Ballastwasser ging das AEC Bundesliga Team auf Punktejagd. Tobi Meiler startete schon sehr früh und flog mit knapp 1000km einen neuen Vereinsrekord! Hammer!! (separater Bericht hierzu folgt)

Wie? Segelflug Bundesliga? So was gibt es?

Ja! Jedes Jahr findet an 19 Wochenenden (Runden) die Wertungen zur 1. und 2. Bundesliga und den Landesliegen ausgeflogen. Hier meldet jeder Teilnehmer in einem Online Portal seinen Flug an. Wenigstens 100km müssen zurückgelegt werden, die Wertungsdauer beträgt 2,5 Stunden. Kurzum also möglichst weite Strecke in 2,5 Stunden zurücklegen und immer wieder nach Hause kommen 🙂 Die drei besten Piloten(innen) bilden dabei die Mannschaft. Wer es genau wissen will, kann hier nachschauen

Für unser Team ergab sich das folgende Gesamtresultat mit 285,08 Speedpunkten.

 

  • Tobi Meiler (112,60)
  • JoJo Breitenfelder (89,59)
  • Matze Greiner (82,89)